Maurermeister Jürgen Kotz bietet eine „Energiesprechstunde“ im Eschenburger Rathaus an. Das Angebot der Hessischen Energiesparaktion ist kostenlos.

Jetzt anmelden: 30. November die letzte Energiesprechstunde

Maurermeister Jürgen Kotz hält in diesem Jahr nur noch eine „Energiesprechstunde“ im Eschenburger Rathaus ab. Tipps zum Sparen und Sanieren gibt es 30. November von 14 bis 18 Uhr.

Der Maurermeister und Energieberater aus Bad Endbach ist der Regionalpartner der Hessischen Energiesparaktion und bietet diesen für Besucher kostenlosen Service der Erstberatung an. Um besser planen zu können, werden Anmeldungen im Rathaus angenommen von Andrea Wagner, Telefon 02774 915-228. E-Mail an energie@eschenburg.de geht rund um die Uhr. Für die Gespräche ist jeweils eine Dreiviertelstunde einzuplanen.

Die Hessische Energiespar-Aktion (im Internet unter www.energiesparaktion.de zu finden) ist ein Angebot der Hessischen LandesEnergieAgentur (LEA). Infos über die Energie-Aktivitäten in Eschenburg gibt es unter www.endlich-energie.de im Internet.