Bauen ohne Ballast

Sie wollen wissen, wie Sie Ihr Grundstück nutzen können und was dort gebaut werden kann? Über die Internet-Seite der Gemeinde Eschenburg sind alle Bebauungspläne online einzusehen. Fürs Bauen im Bestand sind die Bedingungen günstig, weshalb ein Blick in die „B-Pläne“ lohnt.

Die Bauplätze der Gemeinde bieten wir an ab 60 € pro Quadratmeter (Brutto-Baulandpreis). Hier können Sie Ihre Wohnträume und Geschäftsideen verwirklichen:

Hirzenhain / Bhf. Wohngebiet „Bussardstraße“
Eibelshausen Wohngebiet „Dombachseite Nr. 2“
Simmersbach Wohnbaugrundstücke
Roth Wohnbaugrundstücke
Gewerbegebiet Heerfeld

Für mehr Gerechtigkeit werden in Eschenburg im Bestand die Bauprogramme für Wasser und Abwasser über so genannte Ergänzungsbeiträge finanziert, zu denen jeder Eigentümer eines bebauten oder bebaubaren Grundstückes mit jährlichen Zahlungen beiträgt. Diese Verteilung vermindert Leerstand und Lücken – und entlastet auch die Neubauten von Wohnhäusern und Betrieben. Die Investitionen in die Infrastruktur sind somit bis ins Jahr 2026 finanziert und auf alle Nutznießer verteilt.

Mehr Infos finden Sie in der „Broschüre „Bauen – Wohnen – Leben in Eschenburg (2013) “ und freilich hier im Internet.

Abwasser ist unsere Aufgabe – Trinkwasser ist unser Element“, sagen die Gemeindewerke Eschenburg, die in vielen praktischen Fragen der Ver- und Entsorgung gerne weiterhelfen.

Wir arbeiten in Eschenburg nach dem Dreiklang „Arbeitsplatz, Betreuungsplatz, Bauplatz“. Und so möchte die Gemeinde gerne das bereits begonnene Gewerbegebiet „Heerfeld“ erweitern, in der Nähe das Wohngebiet „Nussbaum“ planen und dort in zentraler Lage für alle Ortsteile baldmöglichst auch eine neue Kindertageseinrichtung bauen.