„Berufe mit Energie“ am Montag im Rathaus

High-Tech mit „Hütte“ und Holderbergschule: Auszubildende Lea Zagorski von Bosch Thermotechnik und Lehrerin Annelie Marten-Tirjan hatten bereits bei der Energie-Messe vorgestellt, wie Energie-Themen zunehmend an die Schule kommen. Zukunfts-Berufe sind am Montag im Rathaus wieder Thema.

 

Am Montag (27. Januar) werden im Rathaus „Berufe mit Energie“ vorgestellt. Die Präsentation beginnt um 16 Uhr im Foyer des Rathauses der Gemeinde Eschenburg (Nassauer Straße 11).

 

Von den Handwerkerschaft kommen zwei „Azubi-Guides“: Ein Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik und ein Elektroniker erzählen, was in ihren Jobs spannend ist und wie die Ausbildung praktisch läuft. Zudem zeigt Bosch Thermotechnik, wie die Kooperation mit der Holderbergschule aussieht.

 

Damit sich Jugendliche selbst mit dem Thema Energie auseinandersetzen, hat die Gemeinde Eschenburg einen Video-Wettbewerb mit dem Titel „Zukunftswerkstatt Energie“ gestartet: Bis 20.02.2020 können Jugendliche einen eigenen Video-Clip zum Zukunfts-Thema einreichen, der z. B. einen dieser Energie-Berufe vorstellt.

 

Mehr Informationen gibt es unter www.endlich-energie.de im Internet.