Unbekannte Ecken im Freizeitbad entdecken

Unbekannte Ecken entdecken: Bei einem Rundgang durch das Untergeschoss erklärt Betriebsleiter Frank Happel, wie so ein Schwimmbad funktioniert.

Am 3. Oktober hat das Freizeitbad „Panoramablick“ nicht nur von 7 bis 17 Uhr geöffnet, sondern macht wieder mit beim bundesweiten „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“: Bei drei Touren um 11, 13 und 15 Uhr nehmen wir jeweils 20 Teilnehmer mit, so dass wir insgesamt 60 großen und kleinen Maus-Freunden unter den großen und kleinen Becken zeigen, wieviel Aufwand und Know-how hinter einem vergnügten Badbesuch stecken. Altersempfehlung ist daher 8 bis 80 Jahre, wobei die Kinder freilich Vorrang haben sollten. Für Erwachsene bieten wir so etwas auch separat an. Anmeldungen laufen, so steht es auch auf der Internetseite des Fernsehens, über E-Mails an buergermeister@eschenburg.de nach der Reihenfolge des Eingangs. Bitte geben Sie dabei die Anzahl der Personen und das Alter der Kinder an. Wir nehmen nur noch bis 2. Oktober um 12 Uhr Anmeldungen an.

Im Bistro, das übrigens ab 20. Oktober wieder seine Tür öffnet, wird der Förderverein an diesem Tag die Maus-Fans bewirten.