Lahn-Dill-Bergland Der Rothaarsteig
    Impressum   |     E-Mail   |     Formulare    
Schnellnavigation


Aktuelles
Kinderliedermacher Uwe Lal spielt am 24. November in Eschenburg (15.11.2017)
Letzte Energie-Sprechstunde dieses Jahr

Kümmer-Kasten
Kümmer-Kasten online
Kümmer-Kasten PDF

Toplinks
Ferienpass Eschenburg
Gemeindewerke Eschenburg
Diakoniestation Eschenburg
Kulturkreis Eschenburg
Freizeitbad Panoramablick
Bebauungspläne
Wochenzeitung Online
Abwasserverband Online
Miteinander Füreinander
Netzwerk Jugend
Lehrstellenbörse der IHK
Wirtschaft-Lahn-Dill
LDK Pendlernetz
Rothaarsteig
Rothaarsteig Hessen
Rothaar TV
Lahn-Dill-Bergland
Das Lahntal
Endlich Energie
Hessische Energiespar-Aktion
Handwerkskammer-Wiesbaden
Jobcenter Lahn-Dill
Lahn-Dill-Kreis

Gewerbegebiete
Heerfeld - OT Eiershausen

Nächste Veranstaltungen
Bunter Abend
24.11.2017 bis 24.11.2017
Saisonabschluss
24.11.2017 bis 24.11.2017
Zum Veranstaltungskalender

Stadtplan.net - Interaktiver Stadtplan
Interaktiver Stadtplan











  
Optimiert für
  Auflösung 1024 x 768
  Besucher seit Mai 2001:
  1256711
4 User online


Protokoll der Bürgerversammlung vom 11.10.2017 (08.11.2017)

Niederschrift über die Bürgerversammlung am Mittwoch, den 11.10.2017, um 19.00 Uhr, im Bürgerhaus Eibelshausen

Mit einem am 06.10.2017 in der Wochenzeitung der Gemeinde Eschenburg veröffentlichten Schreiben hat der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Herr Hans-Otto Hermann, alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Eschenburg gemäß § 8 a HGO zu einer Bürgerversammlung herzlich eingeladen.

Dieser Einladung sind rd. 160 Personen gefolgt.

Punkt 1:    Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden der Gemeindevertretung

Um 19.00 Uhr begrüßt der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Herr Hans-Otto Hermann, die Anwesenden.

Der Grund für die Einladung zu dieser Bürgerversammlung ist, die Bürgerinnen und Bürger über das geplante Altenpflegeheim in Eibelshausen zu informieren.

Punkt 2:    Informationen zum Altenpflegeheim in Eibelshausen

Herr Groth von der RTLL-Gruppe stellt diese als Bauträger für das zukünftige Altenheim in Eibelshausen vor.

Im Anschluss daran stellt Herr Fritzsche von der Kursana GmbH sein Unternehmen als zukünftiger Betreiber des Altenpflegeheimes in Eibelshausen vor. Die Kursana GmbH betreut rd. 100 Einrichtungen in Deutschland, darüber hinaus weitere Einrichtungen in europäischen Nachbarländern. In ihren Einrichtungen werden insgesamt 13.000 Personen von ca. 6.000 Mitarbeitern betreut.

Das Altenpflegeheim in Eibelshausen wird eine Betreuungskapazität von ca. 99 Personen haben, um die sich ca. 60 Mitarbeiter kümmern werden.

Das Altenpflegeheim wird über eine Demenzstation und eine Kurzzeitpflege, aber über keine Tagespflege verfügen.

Die Kursana hat einen Vertrag zum Betrieb des Altenpflegeheims über 20 Jahre mit einer zweimaligen Verlängerung von je 5 Jahren abgeschlossen.
    
Die Zimmer werden eine Größe von ca. 18 m² haben zzgl. eines Bades mit einer Größe von 4 – 5 m².

Des Weiteren erläutert Herr Fritzsche das  interne und externe Qualitätsmanagement der Kursana GmbH.

Von Seiten der Bürger werden Fragen zu folgenden Themen gestellt:

- Stellplätze für das Altenpflegeheim
- Mitarbeitergewinnung
- Kosten des Betreuungsplatzes
- Betreuungsschlüssel

Der Vortrag der Kursana GmbH ist als Anlage dem Original-Protokoll beigefügt und ist im Internet auf der Homepage der Gemeinde nachzulesen.
   
Punkt 3:    Verschiedenes

Es werden keine weiteren Themen angesprochen.





zurück zur Übersicht